Welche Herausforderungen standen dir gegenüber, als du mich zu kontaktiert hast?
Ich fühlte mich orientierungslos und unwohl mit meiner Situation. Etwas haltlos, der Boden fehlte mir. Ich spürte eine Art von Midlife-Crisis, obschon ich eigentlich alles hatte und verstand die Situation nicht. Ich habe mich auf den Rat meiner Frau angemeldet.

Wie hast du unsere Zusammenarbeit erlebt und was hat dir besonders gefallen?
Es war streng, mich mit mir selbst auseinanderzusetzen. Die Chemie war sehr gut. Du hast kritische Fragen gestellt und ich konnte die Antworten selbst finden, das empfand ich als sehr hilfreich. Dinge, die ich dachte und eigentlich wusste, wurden bestätigt. Es war sehr ermutigend.

Welche Veränderungen konntest du mit meiner Unterstützung erreichen?
Es ist Ruhe eingekehrt und eine Zufriedenheit, mit der ich den Mut hatte, mich an Veränderungen zu machen, dies aber nicht fluchtartig. Ich kam gestärkt aus der Situation. Anfangs suchte ich die Flucht, aber meine Seele und meine Gefühle fanden Ruhe. Und schlussendlich resultierte eine Jobveränderung daraus. Ich konnte aufgrund des erarbeiteten einen fundierten Entscheid treffen.

Es gab auch viele gute Gespräche mit meiner Frau und der Umgang mit meinen Gedanken wurde anders. Persönlich habe ich mich sonst nicht stark verändert. Das Wichtigste war, dass ich zu mir selbst zurückfand und innerlich wieder ruhig wurde.

Wem kannst du empfehlen, von mir und meiner Tätigkeit zu profitieren?
Wenn du merkst, dass etwas mit dir oder deiner Situation nicht ganz passt, dann kann hier eine gute Anlaufstelle sein. Wenn du jemanden suchst, der kritisch hinterfragt.

Wenn dir der Boden etwas fehlt und es innerlich unruhig wird und du nach dem Coaching zufrieden und gestärkt nach Hause willst und Lust hast, dich mit dir selbst auseinanderzusetzen. Gewisse Dinge wurden auch ruhen gelassen, die mussten nicht analysiert werden, das empfand ich hilfreich.


Simon Fenner


Dem Coachingstart ging die „Hausaufgabe“ voraus, mir Gedanken über meine Motivation und Wünsche zu machen. Dies hat in mir eine anspornende Vorfreude bewirkt, meine gefürchteten Baustellen endlich anzupacken. 

Das Coaching, als Serie, hat dazu beigetragen, dass ich mich in einen nachhaltigen Veränderungsprozess hineinbegeben habe. 

Peschi war stets gut vorbereitet. Er gab mir konkrete Werkzeuge und Ansatzpunkte mit. Etliches wende ich seither für unterschiedliche Lebensbereiche an. 

Ein sehr gewinnbringendes Thema für mich war, die Auseinandersetzung mit meinen eigenen Werten. Ich konnte mich von Unwichtigem trennen, und Zeitraubendes abschneiden. Seither ist mein Arbeiten mit mehr Fokus, Kapazität, Kraft und Freude erfüllt. 

Peschi half mir, meine eigene Persönlichkeit zu erkennen, wertschätzend anzunehmen und zu festigen. 

 

Ruth Kohler


Welche Herausforderungen standen dir gegenüber, als du mich zu kontaktiert hast?
Ich stand an einem Scheidepunkt meines Lebens. Meinen alten Job hatte ich gekündigt und wusste nicht, wohin ich wollte. Ich fiel zwischen Stuhl und Bank und wusste nicht genau was ich mir zutrauen kann und was nicht.

Wie hast du unsere Zusammenarbeit erlebt und was hat dir besonders gefallen?
Bereichernd, erfrischend, nachhaltig. Es war eine coole Erfahrung. Die Wirkung war für mich verjüngend, sowohl auf der emotionalen als auch auf der gedanklichen Ebene. Du hast eine gute Übersicht und kannst ruhig und besonnen deine Empfehlungen abgeben. Du bist zuverlässig und liebst Gummibärchen ;-). Ich habe es sehr geschätzt und der Umgang war wertschätzend.

Welche Veränderungen konntest du mit meiner Unterstützung erreichen?
Ich konnte den Schritt vom geschützten Arbeitsplatz in den ersten Arbeitsmarkt machen. Ich wurde neu motiviert. Meine Denkweise hat sich verändert. Ich konnte alte Zöpfe abschneiden, Gutes bewahren und stehen lassen. Meine Gedanken wurden positiv geprägt und ich konnte erkennen, wo sie nicht ganz der Realität entsprachen.

Es wurde mir bewusster, dass ich nicht immer den Anspruch haben muss, dass alles sofort geändert werden sollte. Die Dinge aus einer gesunden Distanz zu betrachten und dann zu entscheiden, ist ein weiterer Gewinn. Auch mein Bewusstsein, dass alle mit dem gleichen Wasser kochen und es halb so heiss gegessen wie gekocht wird, hat mich entspannt.

Wem kannst du empfehlen, von mir und meiner Tätigkeit zu profitieren?
Jede/r Person die gewillt ist, sich zu verändern. Leute die bereit sind über den eigenen Tellerrand zu sehen. In allen Lebenslagen, beruflich und/oder persönlich.

Markus Carluccio


Welche Herausforderungen standen dir gegenüber, als du mich zu kontaktiert hast?
Ich drehte mich seit sehr langer Zeit im Kreis und kam keinen Schritt weiter. Peschis Fokus-Training zeigte mir auf, welche Bedürfnisse mir wichtig sind und auf welche ich meinen Fokus lenken sollte.

Wie hast du unsere Zusammenarbeit erlebt und was hat dir besonders gefallen?
Äusserst angenehm empfand ich die Zusammenarbeit, es war wie ein Besuch bei einem Freund: Peschi hörte mir zu, Peschi verstand meine Situation und nahm mich Ernst, ganz nach meinen Bedürfnissen hat er sein Vorgehen an meine Situation angepasst, ich hatte/habe vollstes Vertrauen zu ihm, durfte ihm tiefgehende Erlebnisse anvertrauen und er zeigte mir auf, wie ich meine Eigenverantwortung stärken kann. Er arbeitet mit verschiedenen Techniken und Tools und stellte stets die richtigen Fragen, die mich zur Selbstreflexion befähigten.


Welche Veränderungen konntest du mit meiner Unterstützung erreichen?  

Es ist wichtig, seine Bedürfnisse zu kennen und diese Priorisieren zu können. Peschi war mir in dieser Hinsicht behilflich und unterstützte mich dabei, diese zu erkennen. Für einen verzettelten Menschen mit ADS sind solche Dinge schwierig, denn der Filter fehlt gänzlich und alles ist spannend. Peschi war mir eine grosse Stütze.

Wem kannst du empfehlen, von mir und meiner Tätigkeit zu profitieren?
Peschi kann ich jedem und jeder Person weiterempfehlen, die Hilfe in jeglicher Form braucht. Auch nach abgeschlossenem Coaching begleitete er mich weiter, denn er coacht mit Herz & Seele.


Jasmin Stacher

Als in meinem Leben Entscheidungen in den Bereichen Berufswahl und Partnerschaft anstanden, suchte ich Unterstützung. Peter Hartmann half mir durch gezielte Fragen, die für mich wichtigen Faktoren zu finden. So konnte ich reflektiert entscheiden und ermutigt meinen Weg einschlagen. Mein Selbstbewusstsein wurde dadurch gestärkt.

Ein Coaching bei youchange empfehle ich allen Personen, die reflektiert entscheiden und ihre Persönlichkeit stärken möchten.

Pascal Hauser


Wann entscheidest du dich für ein Coaching?
Wenn es mir schwerfällt mich selbst zu reflektieren und meine Gedanken zu ordnen und ich merke, dass meine phlegmatische Stimmung mich beherrscht.

Wie hast du unsere Zusammenarbeit erlebt und was hat dir besonders gefallen?
Das coolste für mich ist, dass ich von dir keine Lösungen höre, sondern, dass du Fragen stellst, mit denen ich selber Lösungsansätze finden kann. Das heisst nicht, dass ich keine Lösungsansätze bekomme, wenn ich danach frage, aber es gibt keinen Katalog. Du lachst viel und begegnest den Schwierigkeiten auch mit Humor. Dabei gelingt es dir, den Gap zwischen Freud und Leid sehr gut zu füllen.

Welche Veränderungen konntest du mit meiner Unterstützung erreichen?
Gewisse Tools haben mein Leben stark verändert. Ich kann dadurch mit Verantwortung ganz anders umgehen. Dort wo ich positiv beeinflussen kann, tu ich es auch bewusst und es fällt mir leichter, mich von Negativem zu lösen.

Wem kannst du empfehlen, von mir und meiner Tätigkeit zu profitieren?
Jemandem, der in seinem Leben Fortschritt machen will, nicht weil er es für andere tun will, sondern für sich selbst. Durch die Veränderung seiner selbst erhält er einen Mehrwert für die Ehe, den Job oder was auch immer.


Marcel